Die Windmühlen von Régusse

Kulturelle und historische Sehenswürdigkeit

Dauer der Besichtigung
20 min
Monument
Aussichtspunkt

Beschreibung

Die beiden Windmühlen sind besonders gut erhalten, weil sie 1995 mit viel Aufwand renoviert und wieder instand gesetzt wurden. Sie befinden sich im Süden des Dorfs Régusse und es ist auffallend, dass sie tiefer als der nahe Ortskern stehen. Das liegt an der speziellen Ausrichtung der zwei Hauptwindrichtungen. Der Mistral blässt hier aus dem Nordwesten und der Ostwind kommt mehr aus Südosten.

Das Dach (die Haube) ist somit drehbar wie bei den meisten Windmühlen in der Provence. Die Mühlen stehen auf einen Sockel, die Türme sind sechs Meter hoch und die Basis hat jeweils sechs Meter Durchmesser. Dies sind übliche Werte für Bauten dieser Art in der Region.

Sie könnten aus dem 12. Jahrhundert stammen, belegt ist der Mühlenstandort allerdings nur seit dem 14. Jahrhundert.

Öffentliche Anreise

Es gibt leider nur Schulbusse die von und nach Régusse fahren. Es ist echt bedauerlich, dass die politischen und touristisch Verantwortlichen nach wie vor viel zu wenig gegen den Autoverkehr unternehmen. Die Dörfer der Provence ersticken zeitweise regelrecht im Verkehr.

Anfahrt mit dem Auto

Das Dorf Régusse liegt sich südlich des Verdon und etwas abseits der üblichen Strassen zum bekannten Canyon. Wir befinden uns zwischen Aups im Osten und Montmeyan im Westen. In den Ort gelangt man aus allen Richtungen von Nordwesten und somit in die Hauptstrasse, den Cours Alexandre Gariel.

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2019 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2800)
market image

Die Windmühlen von Régusse von der Strasse gesehen

Parken

Man kann vor den Mühlen nicht halten und sollte entweder am Cours Alexandre Gariel oder am Parkplatz darunter parken. Sonntag Vormittag kann die Zufahrt durch den Wochenmarkt, der genau hier stattfindet, etwas kompliziert sein.

Wenige Minuten zu Fuss

Wir gehen weiter am Cours Alexandre Gariel und kommen so in das alte Dorfzentrum. Um etwas den Verkehr zu vermeiden, nehmen wir die Rue de la République links und bei der ersten Möglichkeit biegen wir rechts ab. Gerade über die nächste Kreuzzung kommen wir in die Rue des Moulins hinab. 150 Meter weiter vorne gelangen wir direkt zu den Windmühlen.

Führungen

Der Zugang ist frei, die Mühlen können jedoch nur von aussen frei besichtigt werden.

Kostenlose Führungen finden von Mai bis September an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 13 Uhr statt. Im Juli und August zusätzlich Führungen von Montag bis Samstag von 18 bis 20 Uhr.

Es gibt mehrere Wochenenden mit längeren Öffnungszeiten: Ende Mai (nationale Mühlentage), Ende Juni (Johannistag), am ersten Wochenende im August (lokale Mühlenfeier) und Ende September (Journées européennes du patrimoine, European Heritage Days).

Die Mühle mit Flügeln wurde vollständig nach Plänen von 1640 restauriert, es ist eine der wenigen Windmühlen der Region, in welcher noch Mehl gemahlen werden kann. Ähnliche Mühlen befinden sich in Grimaud, Ramatuelle und Fontvieille (Moulin de Daudet).

In der anderen Mühle, jener ohne Flügel, ist nun ein Landwirtschaftsmuseum untergebracht.

Man sieht von den Mühlen gut zum Dorf hinauf.

Es besteht die Möglichkeit das Mühlenareal nach unten hin zu verlassen und den Sockel zu umrunden. So kommt man zum Anblick von unten. Bitte dabei nicht in den bestellten Feldern herumtrampeln!

Am Standort sind aussen einige alte Landwirtschaftsmaschinen ausgestellt.

Zurück zum Hauptplatz nimmt man den selben Weg oder man erkundigt noch ein wenig das Dorf.

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2019 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2801)
market image

Dorf Régusse von den Mühlen gesehen

Kein Kommentar bisher

Gibt es Änderungen auf diesen Standort oder gar neue Vorschläge? Die Kommentare sind hierfür da!

E-mail*
Web
Text *
Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2019 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2802)
market image

Alter Heurechen

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2019 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2803)
market image

Plan der Windmühle

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2019 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2799)
market image

Die Windmühlen von Régusse

Hinweis

Die Informationen zu dieser Sehenswürdigkeit wurden mit grösster Sorgfalt 2019 erhoben. Trotzdem erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Sollest du Fehler finden, kontaktiere bitte den Autor der Webseite, Danke!