Kapelle Notre-Dame de l'Ormeau bei Seillans

Historische und kulturelle Sehenswürdigkeit

Besichtigungszeiten
10 min
Kapelle
Park

Beschreibung

Die Kapelle liegt verborgen in einem Park mit hohen Hecken und Zypressen. Sie befindet sich zwei Kilometer südöstlich des Dorfs Seillans zwischen Feldern mit Olivenbäumen. Sie wurde im 12. Jahrhundert errichtet. Zuvor stand hier eine Holzkirche aus dem 8. Jahrhundert die 1156 abbrannte. Die Halle davor ist wahrscheinlich wesentich jünger. Das Gebäude wurde gründlich renoviert und der Park rundherum wird gut gepflegt.

Im Inneren gibt es viele Sehenswürdigkeiten zu sehen, diese bekommt man aber nur bei geführten Touren zu Gesicht. Es gibt nicht mal einen kleines Loch um hinein zu schauen. Zum Inventar gehören zum Beispiel eine römischer Sockel, Reste eines vorchristlichen Altarraums, Chorgestühl aus dem 17. Jahrhundert, Votivtafeln und ein barocker Altar aus dem 16. Jahrhundert. Dieser zeigt eine biblische Geschichte aber auch politische Szenen. Fresken von Emmanuel Bellini stammen von 1956.

Ormaux bedeutet Ulme. Der Klimawandel erlaubt es anscheinend nicht mehr, dass diese Baumart in dieser Ebene überlebt.

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id5385)
market image

Grosse Halle vor der Kapelle Notre-Dame de l'Ormeau

Geführte und kommentierte Besuche werden das ganze Jahr über angeboten, immer donnerstags um 11h15 und nach Reservierung im Tourismusburo in Seillans am Place du Thouron (Tel. +33 494760102). Der Termin ist am fünf Teilnehmer garanitert. 48 Stunden vor dem Termin wird man über das Stattfinden informiert. Preis EUR3,- pro Person. Man findet sich vor der Kirche ein.

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id5386)
market image

Turm und Apsis der Chapelle Notre-Dame de l'Ormeau

Öffentliche Anreise

Man erreicht Seillans aus mehreren Richtungen, Busse die auf der Strecke zwischen Seillans und Fayence bzw. Cannes oder Saint-Raphaël verkeheren, halten auch bei der Station mit dem Namen Notre-Dame de l'Ormeau unweit der Kapelle. Vor Allem die Linie 3002, 3601 et 3602 sind interessant, Informationen unter Zou! (nur französisch).

Anfahrt mit dem Auto

Wir befinden uns nördlich von Saint-Raphaël und nordwestlich von Cannes. Seillans ist über mehrere Strassen erreichbar. Die Kapelle liegt in den Feldern an der Strasse zwischen Fayence bzw. Tourrettes unmittelbar beim Ortsschild von Seillans. Die Strasse D19 umrundet die Kapelle, die recht gut hinter hohen Hecken versteckt liegt.

Parken

Es gibt keine ausgewiesenen Parkplätze. Die Zufahrt zum Vorhof ist recht eng und in der Hochsaison wohl gesperrt. Zum Parken bieten sich lediglich die Seitengassen der Hauptstrasse an.

Kein Kommentar bisher

Gibt es Änderungen auf diesen Standort oder gar neue Vorschläge? Die Kommentare sind hierfür da!

E-mail*
Web
Text *
Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id5388)
market image

Turm mit Durchgang der Kapelle Notre-Dame de l'Ormeau

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id5387)
market image

Apsis der Kapelle N.-D. de l'Ormeau

Hinweis

Die Informationen zu diese Sehenswürdigkeit wurden mit grösster Sorgfalt 2020 erhoben. Trotzdem erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Sollest du Fehler finden, kontaktiere bitte den Autor der Webseite, Danke!