Die Villa Renoir in Cagnes

Kulturelle und natürliche Sehenswürdigkeit

Dauer der Besichtigung
1 h 30 min
Museum
Aussichtspunkt

Das Areal ist nicht nur ein Museum mit Kunstwerken, es handelt sich um die letzte Wohnstätte von Auguste Renoir, den bedeutendsten französischen Maler des Impressionismus. Er verstarb hier 1919. Man kann sein Atelier und vor allem seinen Garten besichtigen. Die Aussicht reicht bis zum Meer und auf die Altstadt von Cagnes.

Der Eintritt ist für über 26-jährige kostenpflichtig, 2022 beträgt der Eintrittspreis EUR6,-. Das Museum öffnet um 10h und es ist empfehlenswert frühzeitig einzulangen, um den kühlen Garten geniessen zu können und auch um weniger Besucher im Haus vorzufinden. Achtung, es gibt eine Mittagspause zwischen 12 und14 Uhr (13 bis 14h im Sommer). Dienstags geschlossen.

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2269)
sites photo

Südseite der Villa Renoir

Beschreibung

Renoir kauft das Domaine des Collettes 1907, die Villa wird 1908 fertiggestellt. Hier malt er seine Période Cagnoise, als Inspiration dienen ihm vor allem sein Garten mit den alten Olivenbäumen. Der alte Hof findet sich auch öfters in seinen Werken wieder. Hier empfängt er auch die Künstler seiner Zeit: Matisse, Rodin, Picasso, Monet und viele andere.

Photo alle Rechte vorbehalten © von Alex Medwedeff. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2284)
sites photo

Das Dorf Cagnes von der Villa Renoir gesehen

Öffentliche Anreise

Die Buslinie 49 startet beim Bahnhof von Cagnes-sur-Mer in Richtung St. Jeannet und La Gaude, sie fährt aber nur recht selten. Man steigt bei Haltestelle Musée Renoir aus und geht anschliessend die Gasse ein Stück abwärts zum Eingang.

Die Linien 620, 637, 650 und 655 halten beim Square Bourdet. Von dieser Haltestelle geht man an der breiten Strasse nach Osten und biegt beim Durchgang Passage Renoir links ab. So kommt man auf den Chemin des Collettes, wo man rund 100 Meter bis zum Eingang des Museums ansteigt.

Informationen zu diesen Buslininen unter Zou! (nur französisch). Für die Fusswege siehe die Karte auf dieser Seite.

Anfahrt mit dem Auto

Von Marseille auf der A8 kommend, fährt man bei Villeneuve-Loubet ab und folgt der Beschilderung nach Cagnes. Später folgt man den Pfeilen ins Centre-Ville und nach Saint-Paul. Man fährt lange unter der Autobahn entlang und macht anschliessend einen Haken rund um einen kleinen Park. Nun ist Collettes angeschrieben, wir kommen aber bei einem grossen Parkplatz vorbei, es ist besser rechts einzufahren und hier zu parken.

Von Menton und Nizza nimmt man die Ausfahrt Cagnes-sur-Mer, beim Kreisverkehr rechts und anschliessend recht gerade aus in Richtung Collettes. Nach einer Linkskurve kommt man zur Einfahrt des Parkplatz rechts.

Nur in der absoluten Nebensaison kann man es wagen, den Chemin des Collettes hoch zu fahren (Ausschilderung Collettes), hier gibt es nur wenige Stellplätze entlang der Strasse.

Der grosse Parkplatz Les Villettes ist kostenpflichtig und hohe Fahrzeuge sind ausgeschlossen. Siehe die Karte für den Fussweg zur Villa Renoir.

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2271)
sites photo

Grosses Atelier von Renoir mit seinem Rollstuhl

Kein Kommentar bisher

Gibt es Änderungen auf diesen Standort oder gar neue Vorschläge? Die Kommentare sind hierfür da!

E-mail*
Web
Text *
Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2280)
sites photo

La Ferme des Collettes von Pierre-Auguste Renoir

Photo alle Rechte vorbehalten © von Alex Medwedeff. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2281)
sites photo

Bank vor dem Hofgebäude

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2283)
sites photo

Aussicht der Villa Renoir

Photo alle Rechte vorbehalten © von Alex Medwedeff. Photo aufgenommen für Provence-Guide.Net während unseren Recherchen 2016 vor Ort.
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. (id2256)
sites photo

Fermette du Domaine des Collettes

Hinweis

Die Informationen zu dieser Sehenswürdigkeit wurden mit grösster Sorgfalt 2022 erhoben. Trotzdem erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Solltest du Fehler finden, kontaktiere bitte den Autor der Webseite, Danke!

Diese Seite wurde 622 Mal seit dem 20. März aufgerufen.