Kapelle Saint-Thyrse bei Robion

Kulturelle und natürliche Sehenswürdigkeit

Besuchszeit
20 min
Kapelle
Schatten

Das Hinterland der Provence hält einige nette Kapellen versteckt, die manchmal wirklich weit abseits jeder Siedlung liegen. Im Gegensatz zu vielen anderen gedrungenen kleinen Kapellen, verfügt diese über ein hohes Kirchenschiff und einen sehr schönen Kirchturm.

Geschichte

Diese romanische Kapelle stammt aus dem 12. Jahrhundert und war bis 1703 die Pfarrkirche des Weilers Robion. Der Friedhof befindet sich nach wie vor hier.

Beschreibung

Sie ist auf rechteckiger Basis aufgebaut und bildet so ein einfaches Kirchenschiff. Der Glockenturm weist einen leicht ungleichmässigen viereckigen Grundriss auf. Er ist an die Kirche angefügt, aber bautechnisch nicht integriert.

Im oberen Bereich des Turms befinden sich mit kleinen Säulen getrennte Öffnungen. Rundherum sind breite Lisenen mit zwei Rundbögen zu sehen.

Seit 2015 ist der Zugang verboten, weil Verputz von der Decke des Kirchenschiffs herunterfällt. Man kann jedoch nach wie vor zum Friedhof gehen und von dort ein Gitter öffnen, um zum Kirchentor an der Südseite zu gelangen. Die Innenseite ist einfach und man sieht tatsächlich heruntergefallene Verputzteile.

Öffentliche Anreise

Der Ort ist öffentlich nicht erreichbar.

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter (Quelle)
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. Die Erlaubnis zur Verwendung unter Provence-Guide.net wurde freundlicherweise am 28. September 2018 erteilt. (id2336)

Kapelle Saint-Thyrse mit Absperrgitter

Anfahrt mit dem Auto

Das Dorf Robion und Saint-Thyrse sind über eine Strasse südlich von Castellane erreichbar. Diese D102 ist sehr eng und führt durch eine wilde Schlucht hoch. Sie beginnt bei der Ostausfahrt von Castellane, es herrscht ein berechtigtes Verbot für Gespanne und für Fahrzeuge über 8 Meter Länge. Von Norden kommend, hält man nach der Schluchtstrecke und am Sattel Ausschau nach dem Wegweiser nach Robion.

Reist man von Süden an, ist die Strecke etwas weniger wild, durchaus schön, aber auch sehr lang: Draguignan, Comps-sur-Artuby, Jabron le Bourguet. Von Süden kommend, sieht man die Kirche gut von der Strasse

Mit einem kleinen und leichtem Auto (oder einem Traktor...) kann man bis zur Kapelle vorfahren. Wenn der Weg aber erdig und weich ist, bleibt man besser bei der Abzweigung nach Robion stehen und geht zu Fuss weiter. Zwei mögliche Gehwege sind auf der Karte auf dieser Seite vermerkt.

Kein Kommentar bisher

Gibt es Änderungen auf diesen Standort oder gar neue Vorschläge? Die Kommentare sind hierfür da!

E-mail*
Web
Text *
Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter (Quelle)
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. Die Erlaubnis zur Verwendung unter Provence-Guide.net wurde freundlicherweise am 28. September 2018 erteilt. (id2334)

Montagne de Robion und Kapelle St. Thyrse

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter (Quelle)
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. Die Erlaubnis zur Verwendung unter Provence-Guide.net wurde freundlicherweise am 28. September 2018 erteilt. (id2337)

Blendarkaden am Kirchturm von Saint Thyrse

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter (Quelle)
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. Die Erlaubnis zur Verwendung unter Provence-Guide.net wurde freundlicherweise am 29. September 2018 erteilt. (id2342)

Kirchenschiff von Saint-Thyrse

Photo alle Rechte vorbehalten © von André M. Winter (Quelle)
Keine Vervielfältigung ohne schriftlicher Zustimmung des Autors zulässig. Die Erlaubnis zur Verwendung unter Provence-Guide.net wurde freundlicherweise am 28. September 2018 erteilt. (id2335)

Kapelle Saint-Thyrse bei Robion

Die Informationen zu diesem Standort wurden mit grösster Sorgfalt 2016 erhoben. Trotzdem erfolgen alle Angaben ohne Gewähr. Solltest du Fehler finden, kontaktiere bitte den Autor Vielen Dank!