Gerichte aus der Provence von Provence-Guide.net - [de|fr]

Tomatentarte mit Ziegenkäse

Einfach und vielfältig einsetzbar, mit provenzalischem Gewürz

Zubereitungszeit
1 h 20 min
Beilage
Leichte Hauptspeise

Einfache Dinge sind oft die Besten, so wie diese Tomatentarte: aus nur wenigen Zutaten wird ein leckeres Essen, das auch zudem noch bei allen Gelegenheiten schmeckt: einfach so als leichtes Abendessen, als Beilage zum Grillen oder zu einem grünen Salat. Wichtig ist, dass die Tomaten wirklich frisch und aromatisch sind und der Ziegenkäse einen feinen Geschmack hat, dann kann nichts mehr schief gehen!

Zutaten

Für den Teig:

Für den Belag:

Zubereitung

Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und zu einem festen Teig verkneten. Diesen 30 min. im Kühlschrank rasten lassen. Eine Tarteform mit 28cm Durchmesser einfetten. Das Backrohr auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und in dünne Scheiben schneiden. Den Käse ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Den Thymian von den Stielen zupfen.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und die Tarteform damit auskleiden. Auf dem Teig den Senf gleichmäßig verteilen. Die Tomatenscheiben dachziegelförmig leicht überlappend kreisförmig darauf schichten. Den Käse und den Thymian auf den Tomaten verteilen. Die Tarte ins Backrohr schieben und rund 30 Minuten backen lassen.

Dann aus dem Ofen nehmen, ein wenig mit Olivenöl beträufeln sowie salzen und pfeffern. Ein wenig überkühlen lassen und lauwarm genießen.

Photo © mit freundlicher Genehmigung übernommen von: Alex Medwedeff

Servierbereite Tomatentarte

Photo © mit freundlicher Genehmigung übernommen von: Alex Medwedeff

Ziegenkäse

Photo © mit freundlicher Genehmigung übernommen von: Alex Medwedeff

Tomatentarte vor dem Backen

Dieses Rezept wurden mit grösster Sorgfalt von Alex Medwedeff verfasst. Solltest du Fehler finden, kontaktieren Sie bitte den Webmaster, Danke!